top of page
BG_01.jpg

Kreuzweise in Basel

Lebensverändernde Christusbegegnungen von sechs biblischen Personen mit dem Gekreuzigten: Simon, der Kreuzträger. Pilatus, der Kreuzhinterfrager. Maria Magdalena, die dem Gekreuzigten nahe bleibt. Der Last-minute-Erlöste und Mitgekreuzigte. Maria, die Mutter mit dem großzügigen Glauben. Und der unterm Kreuz staunende römische Hauptmann. Diese Begegnungen werden textlich, grafisch und musikalisch zugänglich gemacht. Es ist ein Plädoyer für eine Kultur, die geprägt ist von «staunen statt streiten». Für das Wiederentdecken des «Guten» an der «Guten Nachricht.» Für die Neuentdeckung, wie das Evangelium seine geballte Kraft und Schönheit in die heutige Zeit hinein entfalten kann. Für einen hoffnungsvollen Weg, sich gemeinsam versöhnt immer wieder um Christus einzufinden..

Der Abend ist kostenfrei, eine Kollekte wird erhoben. Bitte bestellen sie ein Gratis-Ticket, damit wir die Auslastung abschätzen können.

bottom of page