top of page

HINTERGRUND

Der Verein ART.ist: entstand ursprünglich aus dem Theaterteam der Gellertkirche. Als wir 2021 wieder ein Projekt ins Auge fassten, wurde uns aus verschiedenen Gründen wichtig, mit mehreren Kirchen im Dreiländereck zusammenzuarbeiten. Um dieser Idee eine Form zu geben, haben wir die Vereine ART.ist: in Deutschland und der Schweiz gegründet. 


Mit unserem ersten Projekt "Zwischenland" konnten wir sowohl Menschen finden, die unsere Vision mittragen, als auch erste positive Erfahrungen für ein generations-, grenz- und konfessionsübergreifendes Zusammenarbeiten machen. 

Aktuell planen wir nach einem längeren Strukturierungsprozess zwei Projekte - "Out of the Box" für November 2024 und "3 1/2" für Winter 26.

_AEW9879_edited.jpg
Out Of The Box-02.jpg

OUT of the BOX

In diesen Zeiten von Auseinanderdriften und immer mehr Polarisierung stecken wir andere Menschen ganz schön häufig in Boxen. Dort sind sie sicher - oder wir sind sicher vor ihnen. Dass diese Boxen uns aber ganz schön eingrenzen und dass das Leben eigentlich freier gedacht ist, wollen wir in einem selbst geschriebenen Stück mit Theater, Präsentation, Tanz, Gesang, Live-Musik und einer ergänzenden Zeitschrift aufzeigen.
 

Eine Produktion ist selten ohne finanzielle Mittel stemmbar...

FINANZIERUNG

... obwohl ein grosser Teil der Beteiligten Ehrenamtliche sind und ihre Zeit unentgeltlich einfliessen lassen. Für die Deckung der Kosten haben wir verschiedene Säulen: private Gönnerschaften, Stiftungsgelder, SponsorInnen, PartnerInnen und Kollekte.

kriegerkönig_5_edited.jpg

Interessiert an ART.ist:?

Gerne halten wir dich auf dem Laufenden, was in unserer Ideenschmiede passiert, wann neue Projekte geplant sind und welche Veranstaltungen wir durchführen.

bottom of page